Gelbes Curry mit Rotbarsch & Reis

Den Basmati-Reis nach Packungsangabe aufsetzen und kochen.
Für das Curry die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Filet vom Rotbarsch mit kaltem Wasser abspülen und mit Küchenrolle abtrocknen. Mit den Fingern prüfen, ob Gräten im Filet stecken und diese mit einer Fischpinzette ziehen. Die Filets dann in 2 Zentimeter breite Streifen schneiden. Die Paprika waschen, entkernen und würfeln. Die Möhren schälen und in sehr dünne, etwa 2 mm dicke Scheiben hobeln.

In einem breiten Topf die Curry-Paste und die Kokosmilch zusammen aufkochen lassen und verrühren. Zuerst die Kartoffelwürfel und 50 ml Wasser in die Sauce geben und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Dann die Kichererbsen und die Paprikawürfel dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln, die Möhren dazu geben. Die Filet-Streifen vom Rotbarsch auf’s Curry legen und gar ziehen lassen.

Curry & Reis servieren - Guten Appetit!

Dein Einkaufszettel: für vier Personen

♥ 500 g Rotbarschfilet,
♥ 1 Dose Kokosmilch
♥ 1 Glas Kichererbsen
♥ 50 gelbe Curry-Paste
♥ 200 g Kartoffeln
♥ 1 rote Paprika
♥ 2 Karotten
♥ Basmati-Reis

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Unser Bild zeigt einen Serviervorschlag Rotbarschfilet, frisch und ohne Haut
Inhalt 0.5 Kilogramm (29,50 € * / 1 Kilogramm)
14,75 € *